Geschrieben von: Andrea Höhl   
Ich habe COPD, was daran könnt oder wollt ihr nicht verstehen?

Ja, ich habe seit Jahren COPD, bekomme immer weniger Luft, bin nicht mehr so belastbar, kann nicht mehr so, wie ich gerne möchte…ich komme mir oft vor, wie eine Gefangene in meinem eigenen Körper.
Jeder, der mich sieht, kann es sich nicht vorstellen, denn ich sehe nicht so krank aus, wie jemand mit Krebs oder einer anderen Erkrankung, mir fehlt auch kein Bein, Arm etc.

COPD ist meist nicht sofort sichtbar, erst dann, wenn ich nichts mehr kann, dann bekommt meine Umgebung es mit.
ABER das heißt nicht, dass ich nicht weiterhin am ganz normalen Leben teilhaben möchte, wenn es mir möglich ist, denn in meinem Inneren bin ich noch immer die, die ich vorher war. Ich lache gern, bin immer noch gern unter Menschen, gehe gern mal aus.
Leider kann ich das wegen verschiedener Unabwägbarkeiten nicht ganz so spontan, wie ich es vielleicht gern noch möchte. 

 

Sie möchten den ganzen Beitrag von Andrea Höhl lesen , dann besuchen Sie unsere Webseite für Angehörige >>>http://copd.bplaced.net

Auch als Angehöriger sind Sie in unserem Forum herzlich willkommen !

Das Lungennetzwerk








disconnected Schnaufis-Chat Mitglieder Online 0
button 
Xobor Forum Software © Xobor